Skip to main content

Informationen 2. Herren

Kreisliga Bonn-Euskirchen-Sieg

Hintere Reihe - stehend von links nach rechts:
Carsten Hein, Nico Zulauf, Jannik Esser, Simon Roggendorf, Lars Königshoven

Mittlere Reihe - stehend von links nach rechts:
Lukas Rahmann, Fabian Kohler, Christian Braun, Florian Zulauf, Marcel Mertens, Trainer Andreas Bröhl

Vordere Reihe - sitzend von links nach rechts:
Daniel Kayser, Lukas Mittelstädt, Youssef Boukhris, Jürgen Drewniak, Leon ter Schmitten, Alexander Anton

Es fehlen:
Markus Schwalb, Tobias Schwalb, Florian Frisch, Thomas Hostnik, Thomas Lanzerath, Thomas Breyer, Benjamin Koch, Niklas Esser, Leon Wirtz

Trainerteam

Trainer:Andreas Bröhl
Telefon: 0171/3017763

Trainingszeiten

Mittwoch19:00 - 20:15 Uhr Sporthalle Höhenring, Heimerzheim
Donnerstag20:00 - 22:00 Uhr kleine Turnhalle, Heimerzheim

Tabelle

Spielplan

Berichte

Kreisliga Herren: Leistungssteigerung im zweiten Saisonspiel

Erstellt von Andreas Bröhl | |   2. Herren

2.Herrenmannschaft startet dennoch mit zwei Niederlagen in die Saison

- SG Ollheim-Straßfeld II gg. HSG Sieg 24:27 (10:13) -

Mit erneut vollem Kader empfing die 2.Herrenmannschaft der SGO zum zweiten Heimspiel in Folge (das Spiel gegen den TVE Bad Münstereifel wurde verschoben) die HSG Sieg in der Sporthalle am Höhenring in Heimerzheim. Nach dem schwachen Auftritt gegen den SV RW Merl (14:18) zum Saisonauftakt, wollte die Mannschaft von Trainer Andreas Bröhl deutlich machen, dass sie insbesondere im Angriff mehr zu bieten hat.

Entsprechend motiviert und erfolgreich legte die Mannschaft los und erspielte sich bis zur 9.Minute eine 4:0-Führung. Doch die HSG wachte nun auf und konnte ebenfalls vier Tore in Folge erzielen (4:4). Bis zur Halbzeitpause entwickelte sich ein offenes Spiel, mehrfach konnte eine Führung egalisiert werden. Kurz vor dem Pausenpfiff erhielt die SGO ihre erste Zeitstrafe, welche vom Gast zu drei Treffern in Folge genutzt wurde. So ging man bei einem Zwischenstand von 10:13 in die Kabinen. Trainer Andreas Bröhl lobte die Spieler für ihre stark verbesserte Leistung im Angriff und monierte lediglich die etwas zu schwache Chancenverwertung.

Nach dem Wiederanpfiff begann man, wie auch in den ersten Spielminuten, stark durch Leon ter Schmitten und Alex Anton, die ihr Team mit drei Toren in Folge auf ein 13:13-Unentschieden heran brachten. Leider wurde Lars Königshoven in den folgenden Minuten zweimal mit einer Zeitstrafe auf die Bank geschickt und die HSG nutze erneut ihre Überzahl aus. Weitere Zeitstrafen für Leon Wirtz und Florian Zulauf sorgten dafür, dass die Gastgeber im Angriff keine ausreichende Durchschlagskraft entwickeln und in der Deckung die Räume nicht entscheidend schließen konnten. Dadurch setzte sich der Gast Tor um Tor ab und Topscorer Stefan Grünewald entschied die Partie in der 58.Minute mit seinem 8.Tor zum 21:27. Die HSG ließ nun etwas nach und so konnte die SGO II mit drei Toren in Folge nochmal zum Endstand von 24:27 verkürzen.


Fazit: Leider wurde die Leistungssteigerung im Angriff (noch) nicht mit Punkten belohnt, aber die Zuschauer in der Halle Höhenring sahen nicht nur ein spannendes Spiel, sondern auch, dass die Mannschaft eine positive Entwicklung vollzieht und das Tore werfen nicht verlernt hat. Darauf lässt sich aufbauen.


Tore und Aufstellung der SGO II:

Youssef Boukhris (TW), Jürgen Drewniak (TW), Lars Königshoven (4), Thomas Hostnik (3/1), Alexander Anton (3/1), Simon Roggendorf (3), Christian Braun (3), Florian Zulauf (2), Leon ter Schmitten (2), Benjamin Koch (1), Leon Wirtz (1), Daniel Kayser (1), Marcel Mertens (1) und Lukas Rahmann.


Vorschau:

Nach der Herbstpause steht für die "Zweite" dann das erste Auswärtsspiel der Saison an. Am Sonntag, dem 31.Oktober 2021 muss man zum Lokalderby beim TV Palmersheim II antreten. Anpfiff in der Peter-Weber-Halle in Kuchenheim ist um 17:00 Uhr. Die Mannschaftfreut sich unter Einhaltung der 3G-Regelung über jede Unterstützung.


SGO - wo Handball lebt

Zurück