Skip to main content

Informationen wC-Jugend

(spielt zusammen mit dem TV Rheinbach als wSG Voreifel)

Kreisliga Handballkreis Bonn-Euskirchen-Sieg

Mädchen Jahrgänge 2007 - 2008

Trainerteam

Trainerin SGO:Stefanie Nitschke
Telefon: 0151/65528150
Trainer TV Rheinbach:Milan Künkler
Telefon: 0179/9375641

Trainingszeiten

Dienstag18:30 - 20:00 Uhr Sporthalle Höhenring, Heimerzheim
Donnerstag18:30 - 19:45 Uhr Sporthalle Berliner Straße, Rheinbach

Tabelle

Spielplan

Berichte

Weibliche C-Jugend Landesliga (MR): Heimniederlage im Kreisderby

Erstellt von Patrick Sellge | |   wC Jugend

Weibliche C-Jugend verliert das erste Spiel der Landesliga-Meisterrunde gegen eine starke Mannschaft aus dem Siebengebirge

- SG Ollheim-Straßfeld wC gg. HSG Siebengebirge wC 20:26 (9:13) -

Am vergangenen Sonntag stand für die weibliche C-Jugend der SGO das erste Spiel in der Landesliga-Meisterrunde an, für die man sich nach einer starken Hinrunde als Tabellendritter qualifiziert hatte. Nach einer fünfwöchigen Pause empfing man am Sonntag die Mannschaft der HSG Siebengebirge in der heimischen Sporthalle am Höhenring 101 in Heimerzheim.

In der Hinrunde musste sich die Mannschaft von SGO-Trainer Patrick Sellge der HSG mit 28:22 geschlagen geben und wollte sich im Rückspiel dafür revanchieren. Dies sollte jedoch nicht gelingen, denn die Gäste aus dem Siebengebirge gewannen auch die Partie in Heimerzheim mit 20:26.

Zwar konnte die weibliche C-Jugend der SGO sehr lange mithalten, doch die Gäste aus dem Siebengebirge waren insgesamt routinierter und abschlusssicherer. Zur Halbzeitpause war das Spiel noch offen und die SGO lag nur mit vier Toren zurück (9:13). Nach dem Seitenwechsel setzte sich die HSG dann aber schnell auf 10:16 ab und ließ die Gastgeberinnen nicht mehr näher als auf zwei Tore heran kommen.

Besonders auffällig war, dass die HSG mit einer 3:3-Abwehrformation agierte, womit sie die SGO im Angriff vor Probleme stellte und es den Gastgeberinnen schwer machte, Lücken zu finden.

Trotz der Niederlage, war SGO-Trainer Patrick Sellge sehr zufrieden mit der Leistung seiner Mannschaft: ,,Die Mannschaft ist im Vergleich zum Hinspiel, ganz anders aufgetreten und die Mädchen haben gezeigt, was sie wirklich können“.

Allerdings musste der Coach anerkennen, dass sich auch die HSG Siebengebirge weiterentwickelt und ihr Spiel optimiert hat: „Ich ziehe meinen Hut vor dem Trainer der HSG, der eine starke Mannschaft aufgebaut hat“, sagte SGO-Trainer Patrick Sellge abschließend und freute sich zudem über das gelungene Debut von Maike Greve. 


Tore und Aufstellung der SGO:

Hermine Sellge (TW), Mia Benkel (7/1), Eliesa Vatovci (7), Alina Heinen (6), Nina Herweg, Corinna Studeny, Lara Scheben, Eva Schmitz, Nola Harbort und Maike Greve.


Vorschau:

Am kommenden Samstag, dem 7.März steht für die weibliche C-Jugend erneut ein Heimspiel in der Sporthalle am Höhenring 101 in Heimerzheim an. Um 15:00 Uhr empfängt man die Mannschaft der HSG Euskirchen zum Lokalderby. Die SGO Mädchen freuen sich dabei über jede Unterstützung.

In diesem Sinne, SGO LET'S GO!!!

Zurück