Skip to main content

Verbandsliga Damen: Kreisderby am Sonntag

Erstellt von Tobias Schwalb | |   1. Damen

SGO „Bad Cats“ sind bei der HSG Siebengebirge zu Gast

Nach vier Wochen Herbstpause müssen die Verbandsliga-Handballerinnen der SG Ollheim-Straßfeld am kommenden Sonntag, dem 31.Oktober 2021 zum nächsten Auswärtsspiel und Kreisderby bei der HSG Siebengebirge antreten.

Nach dem Abstieg aus der Oberliga in der Saison 2018/2019 hat sich die HSG neu formiert, um in der Verbandsliga einen neuen Anlauf zu nehmen. Die Mannschaft, die seit dieser Saison von den beiden Trainern Dieter Noll-Jansen und Fabian Schlegel trainiert wird, besteht seit diesem Umbruch überwiegend aus jungen bzw. ehemaligen A-Jugend Spielerinnen. Ebenfalls im Kader der HSG befinden sich die beiden ehemaligen SGO-Spielerinnen Antonija und Tine Kutlesa, die das Team mit ihrer Erfahrung anführen. Insbesondere dieses Duo gilt es für die SGO Damen schnellstmöglich in den Griff zu bekommen.

Die HSG rangiert aktuell mit 2:4 Punkten auf dem 7.Tabellenplatz und konnte nach zwei Niederlagen zum Saisonauftakt zuletzt auswärts beim TuS Niederpleis ihren ersten Saisonsieg (21:27) einfahren. Die SGO Damen mussten sich hingegen in ihren ersten beiden Saisonspielen jeweils knapp mit zwei Toren geschlagen geben und haben daher im Moment noch ein leeres Punktekonto. Dies soll sich nun gegen die HSG Siebengebirge ändern.

SGO-Trainer Dirk Kowalke erwartet auf jeden Fall ein Spiel auf Augenhöhe: „Die Mannschaft hat diese Woche gut trainiert und freut sich, dass es nach der erneuten Pause am Sonntag mit der Saison weitergeht. Im anstehenden Derby werden wir auf einen motivierten Gegner treffen, der mit dem Sieg in Niederpleis im Rücken nun auch den ersten Heimsieg folgen lassen möchte. Um in Siebengebirge bestehen und punkten zu können, müssen wir an die gute Leistung aus unserem letzten Heimspiel gegen den PSV Köln anknüpfen und diese auch mal 60 Minuten abrufen“.


Anpfiff in der „Sunshine-Arena“ in der Humboldtstraße 3 in 53639 Königswinter-Oberpleis ist am Sonntag um 16:00 Uhr. Geleitet wird die Partie vom Schiedsrichtergespann Dieblich/Schüler. Die Damenmannschaft freut sich unter Einhaltung der 3G-Regelung über viele mitreisende Zuschauer und Fans, die sie in diesem wichtigen Auswärtsspiel lautstark unterstützen.


SGO – wo Handball lebt

Zurück