Skip to main content

Kreisliga Herren: Deutliche Auswärtsniederlage im Derby

Erstellt von Tobias Schwalb | |   2. Herren

2.Herrenmannschaft fehlte im Angriff die nötige Durchschlagskraft

- TVE Bad Münstereifel gg. SG Ollheim-Straßfeld II 25:11 (14:6) -

Am vergangenen Sonntag musste die 2.Herrenmannschaft der SG Ollheim-Straßfeld am späten Nachmittag auswärts im Lokalderby beim TVE Bad Münstereifel antreten.

Das Hinspiel hatte die SGO II in eigener Halle deutlich mit 12:28 verloren und wollte es im Rückspiel besser machen. Hierzu standen SGO-Trainer Andreas Bröhl 13 Spieler zur Verfügung. Allerdings fehlte Spielmacher Thomas Hostnik, aufgrund einer Fingerverletzung. Dafür stand Florian Zulauf in dieser Saison erstmals im Kader der 2.Mannschaft.

Der Start in die Partie verlief für die Gäste zunächst nicht gut, denn im Angriff agierte man gegen die robuste Deckung des TVE nicht entschlossen genug und es fehlte daher an der nötigen Durchschlagskraft. Dies hatte zur Folge, dass die Gastgeber nach zehn Minuten mit 5:0 in Führung lagen. Gäste-Trainer Bröhl reagierte mit seiner ersten Auszeit, in deren Folge die "Zweite" im Angriff mutiger agierte und auf 5:3 verkürzen konnte. Bis zum Stand von 6:4 (17.Minute), blieben die Gäste in Schlagdistanz, doch danach verfielen sie im Angriff wieder in das Muster aus der Anfangsphase. Das führte dazu, dass der TVE viele Ballgewinne verzeichnen konnte und diese zu einfachen Toren per Tempogegenstoß nutzte. Dadurch legten die Hausherren einen 4:0-Lauf zum 10:4 hin und erhöhten den Vorsprung bis zur Halbzeitpause auf 14:6.

In der Kabine sprach SGO-Trainer Andreas Bröhl seinen Spielern noch einmal Mut zu, denn seine Mannschaft hatte in der Abwehr aus dem gebundenen Spiel eigentlich nicht viel zugelassen, dafür aber zu viele Gegenstoßtore kassiert, da sie im Angriff nicht durchkam. Das wollte man im zweiten Durchgang besser machen.

Gelingen sollte das jedoch nicht, denn nachdem die ersten fünf Minuten der 2.Hälfte ausgeglichen verliefen, erhöhte der TVE in der 38.Minute auf 18:8 und führte erstmals zweistellig. In den verbleibenden zwanzig Minuten des Spiels, gelangen der SGO II dann nur noch drei Treffer und die Gastgeber konnten ihre Führung weiter ausbauen. Letztendlich gewann der TVE auch in der Höhe verdient mit 25:11, während die SGO II die vierte Niederlage in Folge hinnehmen musste und dadurch auf einem Abstiegsplatz bleibt. Da der Rückstand auf den ersten Nicht-Abstiegsplatz aber weiterhin nur zwei Punkte beträgt, ist der Klassenerhalt immer noch möglich.


Tore und Aufstellung der SGO II:

M. Kammermeier (TW), T. Schwalb (TW), A. Anton (3), N. Esser (3), N. Zulauf (2), Ch. Braun (1/1), L. Rahmann (1), M. Mertens (1), T. Lanzerath, F. Frisch, C. Hein, F. Zulauf und L Wirtz.


Vorschau:

Die nächste Chance auf Punkte ergibt sich für die 2.Herrenmannschaft im nächsten Heimspiel am kommenden Sonntag, dem 8.März 2020 um 16:00 Uhr gegen den TuS Chlodwig Zülpich. Die Mannschaft freut sich auf eine volle Halle und eine dementsprechend lautstarke Unterstützung ihrer Zuschauer und Fans.

In diesem Sinne, SGO LET'S GO!!!

Zurück