Skip to main content

Weibliche C-Jugend Landesliga (MR): Die Saison geht weiter

Erstellt von Tobias Schwalb | |   wC Jugend

Weibliche C-Jugend qualifiziert sich für die Meisterrunde

Nach auf den Tag genau fünf Wochen Pause, wird die weibliche C-Jugend der SGO am kommenden Samstag, dem 29.Februar 2020 ihr nächstes Saisonspiel in der heimischen Sporthalle am Höhenring 101 in Heimerzheim bestreiten und hierzu die Mannschaft der HSG Siebengebirge zum Kreisderby empfangen.

Nach dem Abschluss der Hinrunde wurde die Landesliga, bestehend aus zehn Mannschaften, in zwei neue 5er-Staffeln aufgeteilt. Die Mannschaft von SGO-Trainer Patrick Sellge hatte die Hinrunde auf dem 3.Tabellenplatz beendet und hat sich dadurch zusammen mit der HSG Euskirchen, der HSG Siebengebirge, der TSV Bonn rrh. II und der JSG HAHN I für die Meisterrunde qualifiziert, in welcher der Landesliga-Meister ausgespielt wird.

Hierbei wurde allerdings dasselbe Verfahren, wie bei der Vorrunde der Handball WM bzw. EM angewendet. Die Punkte, die man in der Vorrunde gegen die Teams geholt hat, die sich ebenfalls für die Meisterrunde qualifiziert haben, werden mitgenommen und die anderen Punkte verfallen. Daraus ergeben sich für die SGO in der Tabelle leider lediglich 2:6 Punkte und Platz 4, da man in der Hinrunde nur gegen die JSG HAHN I gewinnen konnte, sich dafür aber der HSG Euskirchen, der HSG Siebengebirge und der TSV Bonn rrh. II geschlagen geben musste.

Dadurch haben die SGO Mädchen nur noch theoretische Chancen auf den Meistertitel, können sich aber im Optimalfall noch Platz 2 und damit die Vize-Meisterschaft sichern. Dazu müsste man aber auf jeden Fall jedes der noch anstehenden vier Spiele gewinnen. Als Erstes gilt es daher das kommende Heimspiel gegen die HSG Siebengebirge für sich zu entscheiden und sich damit für die 28:22-Auswärtsniederlage aus dem Hinspiel zu revanchieren.

Anpfiff des Spiels ist am Samstag um 16:00 Uhr. Geleitet wird die Partie von Schiedsrichter Klaus Steinert, dem die SGO ebenso eine angenehme Anreise wünscht, wie auch den Gästen aus dem Siebengebirge.

Die weibliche C-Jugend freut sich nach langer Pause, endlich wieder spielen zu können und hofft auf die lautstarke Unterstützung zahlreicher Zuschauer und Fans.

In diesem Sinne, SGO LET'S GO!!!

Zurück