Skip to main content

Kreisliga Herren: Heimniederlage im Kreisderby

Erstellt von Andreas Bröhl | |   2. Herren

2.Herrenmannschaft zeigte gegen den Tabellenzweiten aber eine sehr gute 2.Halbzeit

- SG Ollheim-Straßfeld II gg. HSG Siebengebirge III 19:29 (9:16) -

Am vergangenen Sonntag stand für die 2.Herrenmannschaft der SGO in eigener Halle das letzte Spiel der Kreisliga-Hinrunde gegen die 3.Mannschaft der HSG Siebengebirge auf dem Programm. In diesem Heimspiel konnte die „Zweite“ endlich mal wieder mit einem breiten Kader von 13 Spielern antreten. U.a. erklärte sich Dennis Otten aus der "Dritten", die bereits vorher gespielt hatte, spontan bereit auszuhelfen. Dafür an dieser Stelle nochmal ein großes Dankeschön. Dennoch ging man gegen den Aufstiegsaspiranten aus dem Siebengebirge als Außenseiter in die Partie.

In den ersten Spielminuten konnte man dennoch gut mithalten und war auch bis zum Stand von 6:8 noch einigermaßen auf Augenhöhe. Ab der 16.Minute konnten sich die Gäste jedoch durch einige Konter absetzen, weil der SGO II im Angriff zu viele Fehler unterliefen und man die Trefferquote nicht mehr hoch halten konnte. So lag man zur Halbzeitpause bereits relativ deutlich mit sieben Toren im Rückstand (9:16), wobei Kreisläufer Thomas Lanzerath mit vier Treffern und Spielmacher Thomas Hostnik mit drei Toren fast im Alleingang für die SGO-Treffer gesorgt hatten.

In der zweiten Hälfte steigerte sich die „Zweite“ und konnte das Spiel zunächst ausgeglichen gestalten. Die Außenspieler der SGO II trafen sicher und bis zur 45.Minute blieb es beim 7-Tore-Rückstand. In den restlichen 15 Minuten wechselte das Trainerteam dann durch und alle Spieler kamen zum Einsatz. Trotzdem ging die Konzentration etwas verloren und bis zum Schlusspfiff gelang es den Gästen, ihren Vorsprung weiter auszubauen. Letztendlich trennten sich beide Teams leistungsgerecht mit 19:29.

Die SGO-Trainer Andreas Bröhl und Lukas Hoffmann waren dennoch zufrieden mit der Leistung ihrer Spieler, insbesondere weil man, trotz des deutlichen Rückstandes, nie den Kopf hängen ließ und kämpferisch dagegen gehalten hatte. In den kommenden Wochen wird es wichtigere Spiele geben, bei denen sich die Mannschaft auf die Unterstützung der SGO-Gemeinde freut.


Tore und Aufstellung der SGO II:

M. Kammermeier (TW), T. Schwalb (TW), T. Hostnik (5/1), T. Lanzerath (5), N. Zulauf (3), D. Otten (2), L. ter Schmitten (2), Ch. Braun (1), A. Anton (1), N. Esser, L. Rahmann, L. Wirtz und Carsten Hein.


Vorschau:

Am kommenden Sonntag, dem 2.Februar 2020 startet die 2.Herrenmannschaft mit einem ganz wichtigen Heimspiel gegen einen direkten Konkurrenten im Abstiegskampf in die Rückrunde. Um 16:00 Uhr empfängt man den punktgleichen Tabellennachbarn TSV Bonn rrh. III in der Sporthalle am Höhenring 101 in Heimerzheim. Die Mannschaft freut sich bei diesem richtungsweisenden Kellerduell über jede Unterstützung.

In diesem Sinne, SGO LET'S GO!!!

Zurück