Skip to main content

Informationen D-Jugend

Kreisliga Bonn-Euskirchen-Sieg (Vorrunde)

Jungen Jahrgänge 2010 - 2011

Trainerteam

Trainerin:Sonja Krüger
Telefon: 0177/8963897
Co-Trainer:Chris Tappe

Trainingszeiten

Dienstag17:00 - 18:30 Uhr Sporthalle Höhenring, Heimerzheim
Freitag17:00 - 18:30 Uhr Kleine Turnhalle, Heimerzheim

Tabelle

Spielplan

Berichte

Gemischte D-Jugend Kreisklasse C: Zwei Punkte aus zwei Derbys

Erstellt von Thomas Simon | |   mD Jugend

Erneute Niederlage gegen Palmersheim I, Revanche gegen Palmersheim II

Zum Start ins neue Handball-Jahr 2022 musste die gemischte D-Jugend der SG Ollheim-Straßfeld eine 17:19-Heimniederkage gegen den SV RW Merl hinnehmen, ehe es zuletzt mit den Rückspielen gegen die beiden Mannschaften des TV Palmersheim weiterging.

Aus diesen beiden Derbys konnte man zwei von vier möglichen Punkten einfahren, denn während man sich gegen den TV Palmersheim I, wie schon im Hinspiel geschlagen geben musste (28:18), erkämpfte man sich am gestrigen Sonntag gegen die zweite Mannschaft des TVP einen knappen 21:20-Heimerfolg und konnte sich damit für die 22:19-Auswärtsniederlage im Hinspiel revanchieren.


Im Rückspiel gegen Palmersheim I standen dem Trainerteam der SGO lediglich acht Spieler/innen zur Verfügung, was zur Folge hatte, dass man beim Tabellenführer nur in den ersten fünf Minuten mithalten konnte (4:4). Danach setzte sich der TVP sukzessive ab und lag zur Halbzeitpause bereits mit 15:9 in Führung.

In der 2.Hälfte verkürzte die SGO zwar schnell auf 15:10, doch ein anschließender 3:0-Lauf der Gastgeber zum 18:10 sorgte im Prinzip schon in der 24.Minute für die Entscheidung. In der folgenden Viertelstunde verwaltete der TVP seinen Vorsprung dann problemlos und gewann am Ende ungefährdet mit 28:18.


Das Rückspiel gegen die Zweitvertetung des TVP in eigener Halle eine Woche später nahm hingegen einen ganz anderen Spielverlauf. Über weite Strecken verlief die Partie ausgeglichen, wobei der TVP II immer wieder vorlegen konnte. Das spiegelte sich auch im knappen 10:11-Pausenstand für die Gäste wieder.

Auch in Durchgang zwei schenkten sich beide Mannschaften nichts und so ging es fast schon zwangsläufig mit einem Unentschieden (20:20) in die letzte Spielminute. Palmersheim II war in Ballbesitz und hatte die Chance das Spiel für sich zu entscheiden. Wenige Sekunden vor dem Abpfiff gelang es der SGO jedoch sich den Ball noch einmal zu erobern und diesen in Person von Julian Heinemann per Tempogegenstoß mit der Schlussirene zum viel umjumbelten 21:20-Siegtreffer im gegnerischen Tor unterzubringen.

,,Gegen Palmersheim I war leider wieder kein Punktgewinn für uns drin. Dafür können wir aber stolz auf unsere D-Jugend sein, da sie nie aufgehört hat zu kämpfen. Die Kids haben echt alles gegeben und sich nicht geschont. Wir haben Palmersheim I dadurch ordentlich zanken können und unsere Spieler/innen zeigen zeitweise echt schönen Handball, der die gute Entwicklung der Mannschaft anzeigt. Gegen Palmersheim I haben wir uns einem breiteren Kader geschlagen geben müssen und deshalb freut es mich umso mehr, dass die personelle Situation gegen Palmersheim II wieder etwas besser war und sich die Mannschaft dieses Mal mit einem Derbysieg für ihre tolle kämpferische Leistung belohnen konnte", fasst SGO-Trainer Thomas Simon beide Spiele zusammen.


Vorschau:

Das nächste Spiel der gemischten D-Jugend findet am Samstag, dem 19.Februar 2022 auswärts beim SV RW Merl statt. Anpfiff in der Wettkampfhalle des Schulzentrums Merl in der Königsberger Straße in 53340 Meckenheim ist dann um 14:30 Uhr. Die Mannschaft freut sich dabei über jede Unterstützung. Es gilt für Zuschauer auch in der Sporthalle in in Merl die 2G Regelung, sowie Maskenpflicht in der gesamten Halle und am Sitzplatz.

SGO - wo Handball lebt

Zurück