Skip to main content

Berichte

Damen

Verbandsliga Damen: Erstes Heimspiel der Saison

Erstellt von Tobias Schwalb | |   1. Damen

SGO „Bad Cats“ empfangen den Polizei SV Köln II

Zum ersten Mal seit dem 16.Februar 2020 wird die Damenmannschaft der SG Ollheim-Straßfeld am kommenden Samstag wieder ein Meisterschaftsspiel in eigener Halle bestreiten. Am 3.Spieltag der laufenden Verbandsliga-Saison empfängt die Mannschaft von Trainer Dirk Kowalke die Zweitvertretung des Polizei SV Köln II.

Die Oberliga-Reserve des PSV Köln ist mit zwei souveränen Siegen beim TuS Niederpleis (13:19) und gegen die HSG Siebengebirge (35:16) in die neue Spielzeit gestartet und ist damit eine von vier Mannschaften, die nach den ersten beiden Spieltagen 4:0-Punkte auf dem Konto haben. Deshalb müssen sich die SGO Damen am Samstag auf einen selbstbewussten und motivierten Gegner einstellen, der alles daran setzen wird, auch im dritten Saisonspiel als Sieger vom Platz zu gehen.

Dies gilt es aus Sicht der SGO Damen definitiv zu verhindern, die vor eigenem Publikum natürlich gerne die ersten beiden Punkte in der neuen Saison einfahren und gleichzeitig die ärgerliche 16:14-Auftaktniederlage in Troisdorf vergessen machen würden. Dass das jedoch keine leichte Aufgabe wird, zeigen u.a. auch die letzten beiden Aufeinandertreffen mit dem Polizei SV Köln II aus der Spielzeit 2019/2020, die beide deutlich verloren gingen.

„Das Spiel in Troisdorf haben wir aufgearbeitet und abgehakt. Jetzt gilt es , nach vorne zu schauen und uns auf das nächste Spiel gegen den Polizei SV Köln II zu konzentrieren. Um dieses Spiel gewinnen zu können, müssen wir an die gute Abwehrleistung aus der Vorwoche anknüpfen und im Angriff - anders als im ersten Spiel - so wenig Fehler, wie möglich machen, um die einfachen Ballverluste zu vermeiden“, sagte SGO-Trainer Dirk Kowalke, dem voraussichtlich der komplette Kader zur Verfügung stehen wird, im Vorfeld des Spiels.


Anpfiff in der Sporthalle am Höhenring 101 in Heimerzheim ist am Samstag um 17:30 Uhr. Geleitet wird die Partie von den beiden Schiedsrichtern Alexander Schlecht und Jonas Schrinner, denen wir ebenso, wie unseren Gästen aus Köln eine angenehme Anreise wünschen.

Die SGO „Bad Cats“ freuen sich auf eine volle Halle und eine dementsprechend lautstarke Unterstützung ihrer Zuschauer und Fans. Es gilt auch in der Halle Höhenring die 3G-Regelung. Die entsprechenden Nachweise werden am Halleneingang kontrolliert und sind unaufgefordert vorzuzeigen.

Auf ein erfolgreiches, erstes Heimspiel !!!

SGO - wo Handball lebt

Zurück